faltenuntespritzung

Faltenunterspritzung (Filler)

Falten glätten mit Hyaluronsäure

Nahezu alle Kosmetikfirmen bieten mittlerweile Anti-Falten-Cremes mit Hyaluronsäure an. Ihr Effekt zur Reduktion von Falten ist gering, da sie nur von außen auf die Haut aufgetragen werden. Sichtbar wirkungsvoller sind dagegen Dermalfiller (Filler), die ein spezielles geschmeidiges, langlebiges Hyaluron-Gel direkt das Kollagen der Haut einbringen. Bei DERMATOLOGIE des WESTENS werden Filler wie Sculptra®  und Radiesse® zur Stimulation von körpereigenem Kollagen von unseren Fachärzten mit einer ultradünnen Nadel unter die Haut injiziert. Dadurch werden Fältchen im Gesicht wirkungsvoll aufgefüllt und Volumen auf natürliche Art aufgebaut.

Faltenfiller ahmen den Lifting Effekt der natürlichen Hyaluronsäure nach und verleihen ihrer Haut Spannung und Vitalität. Je nach Fabrikat und Indikation hält der Effekt sechs bis achtzehn Monate an.

Hauptanwendungsgebiete sind die Nasolabialfalten, die Zornesfalten und auch die Plisséefältchen (Raucherfalten) im Lippenbereich, die Marionettenfalten und Augenfältchen.

Bei DERMATOLOGIE des WESTENS werden Sie ausschließlich mit zertifizierten Produkten der weltmarktführenden Hersteller behandelt: Emervel®, Restylane®, Belotero® und Juvederm®.

Je nach Beschaffenheit Ihrer Haut finden wir in einem eingehenden Beratungsgespräch mit Ihnen gemeinsam heraus, welche Produkte für Ihre Haut am wirksamsten sind.